........................................................


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Tunnelrampe Farrentrappstraße wichtig
  Stopp den Bau Stuttgart 21
  Stadtbahn B Richtung Ernst-May-Platz
  Stink Langweilig, aber hoffentl. Vorlaufbetrieb
  Düwagstraßenbahn N8 wieder unterwegs
  Der May ist gekommen
  Stadtbahn weiter als Atzelberg:
  Zur Stadtbahn gehört auch die Altstadt
  Offener Wahlbrief 2011 an Bündnis Grünen
  Endstationschleifen sind wichtig
  Stadtbahnkonzept-ganz-neu-entdeckt
  Kein Frankfurt 21 und -22 BITTE
  Nach Höchst mit den Kunden
  Langersehnte Linien U4 und U5
  Offener Brief an den Herrn Majerstefan (Grüne)
  Zeitungsteile Thema:TramHaltestellenunfälle
  Tunnelblick Eschersheim
  Offener Brief an CDU und den Grünen
  Trogbahnsteige
  Wichtige Mitteilung an alle Tunnelbaugegner
  Hafen-Mainufer-Stadtbahn
  Das eigentl. Wunschnetz von Pro Stadtbahn
  Linie 17 zur Stadtbahn U17
  Stadtbahn durch Niederrad
  Nächster Zug - Linie U3 - Feldberg!
  Südbahnhof - nach Süden mit den Kunden
  Linie U8 nach Neu-Isenburg
  Verlängerung U6 Richtung Fechenheim
  Linie U20 nach Bergen and more
  Li.U7 Streckenverlängerung a.d.Jew.Endstation
  Vernünftiger RTW-Verlauf - Schlagzeilen
  RTW-Verlauf durch Rödelheim - wäre g'scheider
  RTW's vernünftigster Verlauf entl. Ortsbezk. 7 & 8
  RTW-der vernünftige Verlauf durch Eschborn
  RTW-der vernünftige Verlauf durch Höchst
  Straßenbahn nur im Innenstadtring angedacht.
  Weiteres zum Wunschnetzplan
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Kopfbahnhof - Na-klar Mann !!!
   Ginnheimer Lückenschluß D2 für U4
   Ffm-Nordwestnet - das Internetnordwestzentrum
   Die bessere U9
   Pro Linie U4





http://myblog.de/pro-frankfurter-stadtbahn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Mitteilung:

Diese beiden Netzpläne sind am 8.Feber 2012 frisch geupdatet worden 

Hinweis:

Wir möchten die vgF, TraffiQ, die Politiker und aufgabenträger sowie weitere Interessenten - welche gerne diese Streckenpläne herunterladen wollen und diese in Großformat veröffentlichen bzw. nutzen wollen - hinweisen, dass wir aus diesen beiden Karten so einiges an Pixeln entfernen- und dadurch diese automatisch verkleinern mussten.

Der Grund wäre nichts gegen Sie, sondern:

Auf dieser Homepage ist die Bilderdatei fast voll. Wenn diese weiterhin bestückt werden muss, muss so einige Bilder verkleinert oder entfernt werden.

Wir versuchen auf eines unseren Zweighomepages - wo viel Platz ist - einige Bilder wieder in den bisherigen Format zu ersetzen

Bitte klicken Sie unter der jeweiligen Karte den Untertittel-Link an

 - andernseits bitten wir sie herzlich, um Ihre Angaben, damit wir Ihnen diese als PDF-Datei - kostenlos - versenden können.

Der Weiterverkauf dieser Entwürfe an vierte wäre dringlich abzuraten, da die meisten Bilder aus dem Internet gedownloadet sind (fremde Bilderquellen sind meistens angegeben, wie z.B. Google-SAT- und Google-earth-Aufnamen usw.).

Vielen Dank für Ihr Verständnis !

Abb.1. So wie hier, so wäre der eigendlicher Zustand, wie es am vernünftigsten sein soll.

Deutlich wäre auch der neu erstellte Verlauf der D2-Strecke - mit den Zwischenstopps via Housing, Uni-Westend und Palmengarten (Ginnheimer Kurve) - zu sehen.

Bloß der Verlauf der U11 muß noch  ergänzt werden. Die U11 sollte entlang der Gleissstrecke der Linie 16 zumindest nur bis Westbahnhof verlaufen.

Die eingekreisten Streckenverläufe der RTW: Für die neue Flughafenbahn-Regionalstadtbahnstrecke kam für das Ortsbezirk 8 eine neue und eine Billigere Streckenvariante hinzu, auf dieser man auf einer sicheren Seite sein kann, diese Züge auch wirklich den vorhandenen U-Bahntunnel und die Vorhandene U-Bahnstation im Nordwestzentrum mit bedienen. Auch wäre man auf der sicheren Seite, dass die RTW an der Station Römerstadt Endstation machen wird. Genaueres sehen Sie Hier:

 

Abb.2) Hier wäre eines der Notlösungspläne; hier wäre deutlich zu erkennen, dass die Linie U9 zum Hauptbahnhof verkehren soll und die RTW bekommt eine zweite Verlaufsvariante

A C H T U N G :  Beim Anklicken des Abb.2.Link, landen Sie ebenso auf der anderweitigen Zusatzseite, mit den vergrößerbaren Netzplänen, aber auf Abb.1. um Abb.2 zu finden, sollten Sie scrollen.

________________________________________________

Diese beiden Wunschnetzpläne dürfen von der vgF, TraffiQ,  Petra-Roth, Heuserhelmut (CDU), Majerstefan (Grüne), FDP, SPD und weitere aus Frankfurt usw. und sonstige Personen - welche über das vernünftige vollständige Frankfurter Stadtbahnkonzept - ganz neu entdeckt - posetive Interressen haben, gedownloadet werden.

Diese sind zwar geupdatet worden aber mußten - wie vorhin erwähnt verkleinert werden, wegen Homepageplatzmangel.

Auf den jeweiligen Untertext kann man anklicken, und man gelangt auf einer Zusazseite euf einer Zweighomepage von uns; hier sind diese Streckenplänen in der Größe von ca 240 kb abgespeichert. drauf -

Bitte bedienen Sie sich, wenn Sie wollen.

aber trotzdem werden

diese Karten hinundwieder mal geupdatet.

Auch weitere Bilder und dgl. dürfen heruntergeladen werden. Zur Veröffentlichung an weitere Interessenten geben Sie bitte auch unsere Homepageadresse bekannt.

Vielen Dank

Die Grundlagen - auf denen die Linien nachträglich draufgezeichnet sind, sind aus den älteren U-Bahnproschüren für ENTWÜRFE abgezogen worden 

Fehler sind nicht auszuschließen

Vereinzelt könnten auf dieser Netzplanzeichnung, so wie auch auf weitere Netzpläne auf weiteren Zusatzseiten kleine fehler sich befinden, wie z.B. fehlende Haltestellen. Da bei Myblog de. das Bilderaustauschen sehr Zeitaufwändig sein kann, kann es nur gelegendlich gemacht werden.

Wir btten Sie um verständmis. Danke 

Das Team




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung